Verschiedene Möglichkeiten eine Doktorarbeit zu veröffentlichen

Die deutschen Universitäten schreiben den Doktoranden vor, nach erfolgreichem Abschluss ihre Doktorarbeit zu veröffentlichen. In welcher Form die Dissertation veröffentlicht wird - als Buch, Aufsatz, gebundene Kopie, E-Book oder im Internet -, bleibt den frisch gebackenen Doktoren selbst überlassen. Einen kurzen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, eine Doktorarbeit zu veröffentlichen, die Vorteile und Nachteile der unterschiedlichen Verfahren, sollen die folgenden Seiten bieten.


Dies ist eine Seite des Wissenschaftlichen Verlags Berlin (wvb), wir sind spezialisiert auf die Veröffentlichung wissenschaftlicher Arbeiten in Buchform - insbesondere veröffentlichen wir Dissertationen. Trotzdem bemühen wir uns hier, auch andere Publikationsmöglichkeiten möglichst objektiv darzustellen und den Doktoranden eine Orientierungshilfe zu bieten. Natürlich hoffen wir, dass die Entscheidung letztendlich für eine Buchveröffentlichung fällt — und wir als Verlag in Betracht kommen. Wir sind überzeugt davon, dass dies zur Zeit für die meisten geisteswissenschaftlichen Arbeiten die beste Publikationsform ist. Über die bei uns zum Einsatz kommenden Druckverfahren können Sie sich hier informieren.

Sie können sich gerne über unseren Verlag und unser Angebot auf unseren Stammseiten  (Alternativseite) oder auf dieser speziellen Seite für die Veröffentlichung von Dissertationen informieren. Einen Überblick über die im wvb veröffentlichten Titel erhalten Sie auf unserer Shopseite oder auf unserer alternativen Shopseite (nur Titel ab 2015)